WAREX Halle Nebengebäude mit Büro-Einrichtungen einschließlich Änderungen des bestehenden Gebäudes Lobby

Datum: 11.5.2015
Verlängerung der Montage der Stahlhalle E & K Automation.

WAREX Halle Nebengebäude mit Büro-Einrichtungen einschließlich Änderungen des bestehenden Gebäudes Lobby.

Am Ende des März 2015, den Beginn der Bau einer neuen Erweiterung Stahlgebäude für die Firma E & K Automation den Grundstein zu feiern. Amtseinführung und Verlegung sowohl in Unternehmensführung Vertreter WAREX Ltd. teilgenommen und Verwaltung von E & K Automation und deren Mitarbeiter.

Die Investitionskosten für das Projekt Erweiterungen und Änderungen der Halle mit Büro-Einrichtungen werden voraussichtlich etwa 12 mil. CZK.

Das Projekt ist eine Erweiterung der bestehenden Halle im Südosten. Das Land wird im neuen Anbau der Montagehalle, die an die bestehende Halle verbunden werden platziert werden. Die vorgeschlagene Erweiterung eine rechteckige Form mit Abmessungen von 22,6 x 12,0 m. Die Erweiterung wird in einer Montagehalle und Erweiterung eingeschossige Erweiterung des Büro mit geneigten Flachdach unterteilt.

In das bestehende Gebäude wird im Erdgeschoss Layout-Änderungen, die die bestehende Halle mit der neu gebauten Elektrodílna und Lager verbinden gemacht werden. Stahlkonstruktion Halle Anlage wird auf einer flachen und einer zweistufigen Fundamente aus Beton mit verstärktem Boden mit zweistufiger Fuß stützen. Die bestehenden Fundamente wird in Richtung der Halle wegen einer neuen Zuschlag von Spalten aus der Kranbahn verlängert werden. Die gesamte Standfläche der vorgeschlagenen Erweiterung der Halle wird faserverstärkten werden Betonfundamentplatte. Die Stahlkonstruktion der Halle in Richtung der Spannweite als dvouklobový Rahmen konzipiert. Verankerung der Hallensäulen erfolgt mit Verbunddübel bei der Montage der Stahlkonstruktion in die Kanäle gebohrt. Die neue Kranbahn für Brückenkran mit einer Kapazität von 10 Tonnen wird auf die bestehenden Stahlbetonstützen gelagert werden.

Strukturell ist es ein Single-Aisle-Stahlhalle mit Flachdach ohne innere Unterstützung. Die tragende Stahlkonstruktion wird mittels Schraubverbindungen auf vorbereiteten Fundamenten verankert werden. Diese werden Bau der Halle isoliert. Gebäudehülle wird aus einer Wandplatte durchgeführt werden. Es wird eine Halle, zwei neue Stahltreppe in den ersten Stock mit einem Handlauf auf beiden Seiten sein. Finishing Stahlprofilen wird Feuerverzinkung sein. Roofing Wille geschehe profilierten Stahlblech kaltgewalzten und feuerverzinktes beide Seiten auf einer Stahlkonstruktion montiert. Als letzte Schicht aus Asphalt Wille geschehe Abdichtung. Türen und Fenster sind neue Türen, Industrie-Sectionaltore, Fenster. Der Boden in der Halle wird als eine Betonplatte mit einer größeren Abdeckung der Bewehrungstechnik für die automatisierte LKW aufgebaut werden.

 

Möchten Sie gerne mehr Informationen?

Anfrage eingeben

Geschäftsführung
   +420 234 720 308
Generelle Lieferungen und Stahlkonstruktionen
   +420 234 720 308
Wohncontainer
   +420 234 720 308
Herstellung der Stahlkonstruktionen
   +420 584 411 884, +420 731 663 536
Kontaktieren

Aktuelles

12.5.2017

WAREX Ltd. und HOCHTIEF CZ A.S.

Dachkonstruktion für die Erweiterung des Hallenbinders mit ...
8.2.2017

Lieferung von Traversen.

62 Tonnen Traversen in Deutschland
20.1.2017

Stahlkonstruktion Halle in Tabor

Lieferung von 178.000 kg Stahlkonstruktionen für den Bau von ...

Aktuelles aus dem Archiv